Zurück

Schwimmlehrerassistent*in

Deutsche Sporthochschule Köln, Gästehaus und Schwimmzentrum der Spoho, Guths-Muts-Weg 1, 50933 Köln
Anmeldeschluss: Sa, 2. Oktober 2021, 18:00 Uhr

Basisinformationen
Die Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in umfasst insgesamt 30 Lerneinheiten. Davon finden 20 theoretische und praktische Lerneinheiten während der Präsenzphase statt. 10 Lerneinheiten umfasst das e-Learning, welches zu Hause am Computer ort- und zeitunabhängig von jedem/jeder Teilnehmer*in individuell bearbeitet werden kann. Aufgrund des e-Learnings können die Präsenzzeiten intensiver genutzt werden. Der Zugang zur e-Learning-Plattform wird ca. 2 Wochen vor dem ersten Präsenztag freigeschaltet. Für diese Ausbildung sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Zielgruppe
Diese Ausbildung richtet sich an alle Interessierten, die beim Anfängerschwimmen (Wassergewöhnung, -bewältigung & -sicherheit) z.B. im Verein helfen wollen, wie z.B. engagierte Eltern, Senior*innen oder Student*innen usw. Der/die Schwimmlehrerassistent*in ist die passgenaue Ausbildung für alle Übungsleiter*innen und Helfer*innen am Beckenrand oder im Wasser für die Zertifizierung als SchwimmGut-Schwimmschule.
Worum geht ́s?
Die Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in umfasst sowohl theoretische als auch praktische Inhalte zu den Themen Wassergewöhnung, -bewältigung und -sicherheit. Darüber hinaus werden wichtige Grundlagen der Sportpädagogik sowie der Methodik und Didaktik vermittelt.
Organisatorische und rechtliche Grundlagen sowie weiterführendes Material geben den zukünftigen Übungsleiter*innen die nötige Sicherheit mit an die Hand, um den leitenden Trainer*innen im Bereich des Anfängerschwimmens helfend zur Seite zu stehen.
Wichtige Querschnittsthemen, wie z.B. Inklusion und Integration sowie Prävention sexualisierter Gewalt ergänzen die Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in.
Blended Learning
Die Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in besteht aus zwei Präsenztagen sowie einem onlinebasierten Blended Learning-Angebot. Sowohl die beiden Präsenztage als auch das Blended Learning-Modul sind verpflichtend. Der Zugang zur Blended Learning-Plattform wird ca. 2 Wochen vor dem ersten Präsenztag freigeschaltet. Die Inhalte des Blended Learning-Moduls dienen als Grundlage für eine qualitativ hochwertige und praxisnahe Ausbildung an den beiden Präsenztagen. Für die Blended Learning-Plattform Moodle ist ein Zugang zu einem PC mit Internetverbindung erforderlich. Das Blendend Learning-Modul umfasst insgesamt 10 Lerneinheiten á 45 Minuten, sodass für die Bearbeitung der Aufgaben zu Hause ca. 7h 30min anzusetzen sind. Alle Informationen zum Blended Learning-Modul erhalten die Teilnehmer*innen vorab per Mail.

Lehrgangsausschreibung 2021
Inhalte der Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in:

  • Wassergewöhnung, -bewältigung & -sicherheit
  • Sportpädagogik, Methodik & Didaktik
  • Spiel- & Übungsformen, Hilfsmittel
  • Rechtliche & organisatorische Grundlagen
  • Elterninformationen, Übungsaufgaben für zu Hause & weiterführendes Material
  • Integration & Inklusion

Ziele der Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in:
Die Teilnehmer*innen:

  • können z.B. die Vereine bei der Durchführung der Angebote im Anfängerschwimmen unterstützten.
  • besitzen ein umfangreiches Repertoire an Spiel- und Übungsformen um die Ziele des jeweiligen Angebots im Anfängerschwimmen (Wassergewöhnung, -bewältigung oder
  • -sicherheit) zu erreichen.
  • wissen, wie eine Übungsstunde aufgebaut ist und worauf sie bei der operativen Durchführung eines Angebotes im Anfängerbereich (Wassergewöhnung, -sicherheit und -bewältigung) im Flach- und Tiefwasser achten müssen.
  • kennen die Grundlagen der Sportpädagogik sowie der Methodik und Didaktik und können diese bei der Durchführung eines Angebotes im Anfängerschwimmen anwenden.
  • sind sicher in der Kommunikation mit den Eltern und können ihnen wertvolle Tipps mit an die Hand geben.
  • sind sicher im Umgang mit Querschnittsthemen des Schwimmsports, wie z.B. den rechtlichen Grundlagen.

Alle Teilnehmer*innen müssen das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Kurstage:
Sa, 9. Oktober 2021, 6:30 - 17:00 Uhr
So, 24. Oktober 2021, 6:30 - 17:00 Uhr