Zurück

Freeridelehrgang im Stubaital

Fr, 27. November, 11:00 Uhr - So, 29. November 2020, 15:00 Uhr
null, 6167 Neustift im Stubaital
Anmeldeschluss: Fr, 20. November 2020, 20:00 Uhr

Zielgruppe
Gute und sichere Skifahrer, Snowboarder die den Sprung in das unpräparierte, freie Gelände wagen wollen
Potentielle zukünftige Skitourengänger (auch Boarder)
Voraussetzung
·      Sicheres und flüssiges fahren auf der Piste
·      Ein Mindestalter von 18 Jahren
·      Beherrschen der Ski- und Boardtechnik in kurzen und langen Radien auf allen Pisten
·      Absolute Tempokontrolle
Inhalt
Das Fahren und Verlangen, sich abseits der Pisten zu betätigen, wird als Freeriden bezeichnet. Es ist ein besonderes Erlebnis, unter Ausnützung des Geländes, sich spielerisch zu bewegen. Jedoch verlangt es gute Kenntnisse im Tiefschneefahren und eine adäquate Vorbereitung, um ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten zu können.
Beim Freeriden geht es darum, eine Art "Surferfeeling" und einen gewissen "Flow" zu erzeugen, wenn ein Hang auf eine besondere Art und Weise bewältigt wird.
Der Traum vom Tiefschneefahren und Freeriden ist scheinbar einfach, doch beim Sprung von der Skipiste ins unpräparierte Gelände solltest Du besser nichts dem Zufall überlassen.
In 2,5 Tagen intensiven Training auf und neben der Piste am Stubaier Gletscher in Tirol werden alle wesentlichen Fahrtechniken vermittelt - und das in einem der vielseitigsten und schneesichersten Gebiete der Österreichischen Alpen.
Genieße die herrliche Bergwelt und erfahre alles über rhythmische Powder-Lines, die dafür passende Ausrüstung sowie Informationen zur Gefahrenvermeidung.
Die Abende im Hotel Burgstall in Neustift werden auch genutzt, um alle sicherheitsrelevanten Themen und Fragen, wie Lawinenkunde und Interpretation von Lawinenlageberichten zu beantworten und zu besprechen.

Corona Leitfaden der Naturfreunde Töging

Warteliste
Fr, 27. November, 11:00 Uhr - So, 29. November 2020, 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: Fr, 20. November 2020, 20:00 Uhr
Jetzt anmelden
372 €
null, 6167 Neustift im Stubaital